Startseite

Willkommen auf der Webseite
der Würmtalschule Merklingen

Liebe Eltern der 4.Klassen im „Großraum“ Weil der Stadt!

Sie haben eine Tochter oder einen Sohn in der 4. Klasse der Grundschule und stehen nun

vor der wichtigen Entscheidung: Welche Schulart ist die beste für unser Kind? Und Sie

wissen gut, dass nur Sie als Erwachsene dies entscheiden können. Ihr Kind selbst

möchte natürlich dorthin, wohin auch sein Kumpel geht. Oder dorthin, wo schon die ältere

Schwester ist. Oder dorthin, wo das Schulgebäude schön aussieht oder das Essen in der

Mensa lecker ist.

Aber Sie wissen selbst, dass dies langfristig keine entscheidenden Argumente sind.

 

In den nächsten Wochen bekommen Sie von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern

wichtige Hinweise auf die Leistungsstärke, die Konzentration und Motivation und die

Einstellung Ihres Kindes der Schule gegenüber. Vieles davon wissen Sie ja selbst!

Sie erleben ihr Kind täglich. Sie sehen, wie gerne oder eben auch ungerne ihr Kind seine

Hausaufgaben macht. Sie sehen, wie motiviert es für die Fächer Mathematik und Deutsch ist

- oder eben auch nicht. Und Sie sehen auch, welches Durchhaltevermögen es besitzt -

oder eben auch nicht.

 

Sehen Sie ihr Kind selbst auf der Realschule? Haben Sie dann auch schon einmal über die

Alternative Werkrealschule nachgedacht? Auch bei uns an der WRS kann man die mittlere

Reife in der 10. Klasse erwerben. Praktische Tätigkeiten (in der Küche, im Technikraum, im

BK-Raum oder im Nähzimmer) sind uns sehr wichtig. Aber ebenso die Hauptfächer Englisch,

Mathematik und Deutsch.

 

Apropos Deutsch: Hat Ihr Kind ein Lese- und Rechtschreibproblem? 

Wir haben damit jahrelange Erfahrung. Wir wissen damit umzugehen und haben die

Experten vor Ort. Diagnostizierte Dyskalkulie? Auch hierfür haben wir erprobte Methoden,

die ihrem Kind helfen können.

 

Sie sind alleinerziehend oder brauchen aus anderen Gründen eine Ganztagesbetreuung?

Wir sind im Sekundarschulbereich keine Ganztagesschule. Aber wir werden im nächsten

Schuljahr für die Klassen 5 und 6 eine Betreuung bis 15 Uhr bzw. 15.30 Uhr gewährleisten.

Das funktioniert so: Für alle Schüler dieser Klassenstufen wird es zweimal in der Woche

Nachmittagsunterricht geben. Für die Kinder, die eine Betreuung benötigen, kommen an den

beiden anderen Tagen zwei Möglichkeiten in Betracht. Einmal werden unsere Neunt- und

Zehntklässler Hausaufgabenbetreuung anbieten. Am anderen Tag macht unser

Schulsozialarbeiter Christian Hofer ein interessantes Angebot. Weil wir seit dem letzten

Schuljahr eine Mensa haben, können die Schüler mittags bei uns essen. Oder sie gehen

zum Bäcker oder zum Döner-Mann. Alles möglich und erreichbar.

 

So könnte beispielsweise ein Stundenplan im nächsten Schuljahr für Ihr Kind aussehen:

 

 

Plan der Klassen 5 und 6

Stunden-beginn

MONTAG

DIENSTAG

MITTWOCH

DONNERSTAG

FREITAG

7:40

Förderunterricht Deutsch

Englisch

Förderunterricht

Mathematik

Deutsch

BK

8:30

Deutsch

Deutsch

Mathematik

Englisch

BK

9:20

Deutsch

Geschichte

Mathematik

BNT (Biologie)

Mathematik

10:05

große Pause

10:25

Englisch

Mathematik

Sport/Schwimmen

BNT (Biologie)

Deutsch

11:15

Klassengemeinschafts-stunde

Mathematik

Sport/Schwimmen

Religion

Englisch

12:05

-

Sport

-

Religion

Musik

Mittagspause

WRS

 

 

7.Stunde

13.30 Uhr - 15.05 Uhr

BNT (Technik)

14 Uhr - 15 Uhr

HA-Betreuung *

13.30 Uhr - 15.05 Uhr

Geographie

14 Uhr - 15 Uhr Betreuung durch

 

8.Stunde

BNT (Technik)

HA-Betreuung *

Geographie

Schulsozialarbeit*

 

9.Stunde

 

 

 

 

 

 

 

* für Schüler freiwillig (mit Betreuungsbedarf)

 

Wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem Tag der Offenen Tür einladen.

Dieser wird am Dienstag, den 26.02.2019, von 15.30 Uhr bis 17 Uhr stattfinden.

Gerne dürfen Sie sich aber auch schon im Januar bei mir melden, falls Sie Fragen haben

sollten oder weitere Informationen benötigen. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer

07033-3064711.

 

Nun aber wünsche ich Ihnen viel Freude, Stille und Besinnlichkeit in der Weihnachtszeit,

erholsame Ferien und einen guten Start ins Jahr 2019.

 

Freundliche Grüße,

 

Stefan Kunze, Rektor

 

BUMERANG

Die preisgekrönte Schülerzeitung der Würmtalschule

Ganztagesschule

Die Ganztagesangebote für Grundschüler an der Würmtalschule

Arbeitsgemeinschaften

Die AG's der Würmtalschule

Förderverein

Der Förderverein der Würmtalschule

Aktuelle Themen:

Theater im Kreis

Im November machten wir, die Hasen, die Pinguine und die Tiger,  einen Besuch in der Merklinger Festhalle. Dort spielte die „Theaterlandschafft“ für uns das Puppenspiel „Das Schneckenhaus“.

Weiterlesen …

Plätzchen backen mit den Neuntklässlern

Im Advent durften dieses Jahr alle drei ersten Klassen mit den „Großen“ und ihrer Lehrerin Frau Hoffmann-Eichinger in der Schulküche Plätzchen backen.

Weiterlesen …

Nikolausfeier in der Grundschule

Am 6. Dezember war es wieder soweit: der Nikolaus besuchte unsere Erst- und Zweitklässler in der Turnhalle.

Weiterlesen …

Schülerbetreuung - Armbänder für den guten Zweck

Ein aufgehängtes Werbeplakat in der Mensa wies auf eine ganz besondere Verkaufsaktion hin...

Weiterlesen …

Seniorennachmittag in Hausen

Am Donnerstag, 15.11., besuchten Schülerinnen und Schüler der Würmtalschule Merklingen wie in jedem Jahr den Seniorennachmittag in Hausen.

Weiterlesen …

Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg

Alle zwei Jahre findet er statt, alle zwei Jahre ist er ein Erfolg - der Weihnachtsmarkt der Würmtalschule um die Merklinger Kirchenburg herum.

Weiterlesen …